Marita Bullmann | off 2 – PAErsche @ Kunsthaus Essen | 13.11. – 11.12.2016 | Essen, Germany
Selected artworks and projects by Marita Bullmann
performance art, photography, installation, Marita Bullmann, Interval, PAErsche, Essen, Germany
2662
single,single-post,postid-2662,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.9,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.3,vc_responsive
off2_einladungskarte_druck_Seite_1a

off 2 – PAErsche @ Kunsthaus Essen | 13.11. – 11.12.2016 | Essen, Germany

Hong Kong Derrick Barge (Duisburg), kunstraum unten (Bochum), PAErsche / Marita Bullmann (Köln/Essen)

Eröffnung: Sonntag, 13.11.2016
Einführung: Dr. Uwe Schramm

Zusatzveranstaltung: Sonntag, 4.12.2016, 16 Uhr
Pierre Berthet: Sound-Performance

Das Projekt “OFF.2″ fühlt sich im Sinne der Nachhaltigkeit den mit dem Vorgängerprojekt “OFF-Orte im Ruhrgebiet” formulierten und umgesetzten Ideen verpflichtet. Auch bei “OFF.2″ geht es um die Sichtbarmachung eines künstlerischen Potenzials, das sich ruhrgebietsweit in Form von OFF-Räumen und OFF-Initiativen abseits etablierter Kunst- und Ausstellungsorte entwickelt. Das Projekt will die vielfältige OFF-Szene im Ruhrgebiet vorzustellen, die Konzepte hinter den OFF-Räumen und Initiativen sichtbar zu machen und deren künstlerisches wie gesellschaftliches Selbstverständnis im Rahmen von be-sonderen Ausstellungsformaten, Bild- und Videodokumentationen sowie öffentlichen Diskussionsforen beleuchten. Darüber hinaus geht es bei der Umsetzung des Projektes um die modellhafte zukunftsorientierte Vernetzung der OFF-Räume mit bereits bestehenden Ausstellungsorten wie Künstlerhäuser und Kunstvereine. Als öffentliche Ausstellungs- und Diskussionsplattform fühlt sich “OFF.2″ der Sichtbarmachung einer Kunstszene verpflichtet, die weit mehr zu bieten hat, als improvisierte Ausstellungsräume für junge Kunst. OFF-Räume prägen und fördern längst auch die soziale sowie kulturelle Stadtentwicklung. Vorzugsweise angesiedelt in urbanen Quartieren, wo die Mieten für Ladenlokale und Wohnungen vergleichsweise bezahlbar sind, tragen Initiativen dazu bei, dass sich ein kreatives Milieu im Sinne von Bottom-Up-Ansätzen aus vorhandener Infrastruktur und den Quartierbewohnern entwickelt.
Beteiligt sind bei “OFF.2″ die Kunsträume “Hong Kong Derrick Barge” (Duis-burg) und “kunstraum unten” (Bochum). Darüber hinaus tritt mit dem Performance-Netzwerk PAErsche eine Initiative hinzu, die selbst keinen festen Spielort besitzt, sondern an verschiedenen Orten in NRW und insbesondere im Ruhrgebiet, sowohl in geschlossenen Räumen, als auch an urbanen Orten performative Auftritte inszeniert.

PAErsche wird dort mit folgenden KünstlerInnen einen fortlaufende Installation zeigen:
Rolf Hinterecker, Thomas Reul, Benjamin Gages, Karin Meiner, Christiane Obermayr, Marita Bullmann, Alice de Visscher, Béatrice Didier, Anne-Louise Hoffmann, Mark Met & Carola Willbrand und Pierres Berthet.

Tags: